Tel. +49 173 . 9242938
 

Drucken

Rechtsdurchsetzung: Einigungsstelle und Arbeitsgericht

Rechtsdurchsetzung des Betriebsrats:

Einigungsstelle und Arbeitsgericht

Einigungsstelle

  • Anrufen der Einigungsstelle
  • Wann ist das Einigungsstellenverfahren erzwingbar?
  • Wann kommt ein freiwilliges Einigungsstellenverfahren in Betracht?
  • Wie wird eine Betriebsvereinbarung durch die Einigungsstelle ersetzt?
  • Kosten: Was fällt an? Wer zahlt?
  • Verfahren vor der Einigungsstelle
  • Gerichtliche Überprüfung des Spruchs der Einigungsstelle
  • Welche Wirkung hat der Spruch der Einigungsstelle und wie wird er umgesetzt?

Arbeitsgericht

  • Die effektive Vorbereitung eines Beschlussverfahrens durch den Betriebsrat
  • Gerichtliche Durchsetzung von Mitbestimmungstatbeständen
  • Unterlassungsanspruch
  • Verfahren nach § 23 BetrVG
  • Einstweiliger Rechtsschutz
  • Keine Angst vor Schadensersatz

Kosten-Übernahme

Laden Sie sich hier die Kostenübernahme-Erklärung herunter:

Termine

SeminartitelBeginnZeitEndeZeitOrtPreis*
Rechtsdurchsetzung: Einigungsstelle und Arbeitsgericht25.10.202112:0029.10.202112:00Willingen1150,00 EUR (zzgl. 760,00 EUR Hotel)
Rechtsdurchsetzung: Einigungsstelle und Arbeitsgericht23.01.202218:0028.01.202209:00Bad Hindelang1275,00 EUR (zzgl. 890,00 EUR Hotel)
Rechtsdurchsetzung: Einigungsstelle und Arbeitsgericht04.10.202112:0008.10.202112:00Bamberg1150,00 EUR (zzgl. 795,00 EUR Hotel)
Rechtsdurchsetzung: Einigungsstelle und Arbeitsgericht17.01.202212:0021.01.202212:00Willingen1150,00 EUR (zzgl. 760,00 EUR Hotel)
Rechtsdurchsetzung: Einigungsstelle und Arbeitsgericht19.09.202212:0023.09.202212:00Bamberg1150,00 EUR (zzgl. 795,00 EUR Hotel)
Rechtsdurchsetzung: Einigungsstelle und Arbeitsgericht07.11.202212:0011.11.202212:00Willingen1150,00 EUR (zzgl. 760,00 EUR Hotel)
*zzgl. MwSt.