Drucken

Arbeitsrecht für Jugend- und Auszubildendenvertreter

Arbeitsrecht für Jugend- und Auszubildendenvertreter

Mit Besuch einer Arbeitsgerichtsverhandlung

Grundlagen des Arbeitsrechts

  • Unterschied zum Betriebsverfassungsrecht
  • Die wichtigsten Gesetze des Arbeitsrechts

Arbeitsvertrag und Arbeitsvergütung

  • Formvorschriften und Gestaltung des Arbeits- und Ausbildungsvertrages
  • Pflichten des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers
  • Formen und Höhe der Arbeits- und Ausbildungsvergütung
  • Rechtsfolgen bei Nicht- Bestehen der Ausbildungsprüfung
  • Das Zeugnis im Ausbildungs- und Arbeitsverhältnis

Arbeitszeit

  • Maximale Arbeitszeiten nach dem Arbeitszeitgesetz
  • Lage von Arbeitszeit und Pausen
  • Jugendliche als besonders geschützte Personengruppe
  • Überwachungspflicht des Betriebsrats
  • Anspruch auf Arbeitszeitverkürzung
  • Urlaubsanspruch und Urlaubsregelungen zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber

Das Verfahren vor dem Arbeitsgericht

  • Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit
  • Zuständigkeiten, Besonderheiten gegenüber anderen Gerichten
  • Teilnahme an einer Verhandlung des Arbeitsgerichts
  • Auswertung der Verhandlung

Kosten-Übernahme

Laden Sie sich hier die Kostenübernahme-Erklärung herunter:

Termine

SeminartitelBeginnZeitEndeZeitOrtPreis*
Arbeitsrecht für Jugend- und Auszubildendenvertreter22.05.202312:0026.05.202312:00Bamberg1295,00 EUR (zzgl. 880,00 EUR Hotel)
Arbeitsrecht für Jugend- und Auszubildendenvertreter24.04.202312:0028.04.202312:00Münster1295,00 EUR (zzgl. 880,00 EUR Hotel)
Arbeitsrecht für Jugend- und Auszubildendenvertreter04.12.202312:0008.12.202312:00Fulda1295,00 EUR (zzgl. 880,00 EUR Hotel)
Arbeitsrecht für Jugend- und Auszubildendenvertreter16.10.202312:0020.10.202312:00Würzburg1295,00 EUR (zzgl. 880,00 EUR Hotel)
Arbeitsrecht für Jugend- und Auszubildendenvertreter13.02.202312:0017.02.202312:00Hamburg1295,00 EUR (zzgl. 880,00 EUR Hotel)
*zzgl. MwSt.