Tel. +49 173 . 9242938
 

Drucken

Betriebsrat und BEM Gespräche

Betriebsrat und BEM Gespräche

Grundlagen, Pflichten und Rechte im betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)

Rechtliche Grundlagen

  • Definition und Ziele des BEM
  • Begriff der Beschäftigten und der Arbeitsunfähigkeit
  • Zustimmung des Arbeitnehmers
  • Beteiligte Stellen
  • Auswirkungen der Nichteinführung auf den Kündigungsschutz

Beteiligungsrechte von Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung

  • Klärungs-, Unterrichtungs- und Überwachungsrechte nach § 84 Abs. 2 SGB IX
  • Mitbestimmungsrechte nach § 87 Abs. 1 BetrVG

Geheimhaltungspflicht des Betriebsrats und der Schwerbehindertenvertretung

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Gegenstand der Schweigepflicht
  • Verpflichteter Personenkreis
  • Umfang der Schweigepflicht
  • Weitergabe an andere Gremien, Gewerkschaftsvertreter, Sachverständige, Rechtsanwälte
  • Persönliche Daten im Rahmen personeller Einzelmaßnahmen

Grundlagen und Vorbereitung der lösungsorientierten Gesprächsführung

  • Organisatorische und räumliche Rahmenbedingungen
  • Orientierungspunkte für die Gesprächsdurchführung
  • Klärung der Erwartungen
  • Rollenklarheit herstellen

Die Durchführung des Beratungsgesprächs

  • Leitfäden als Hilfestellung für das Gespräch nutzen
  • Ziel des Beratungsgesprächs
  • Vereinbarung konkreter Maßnahmen

Gesprächstechniken, die helfen

  • Effektive Fragetechniken
  • Aktives Zuhören
  • Rückmeldung geben
  • Die emotionale Ebene beachten

Kosten-Übernahme

Laden Sie sich hier die Kostenübernahme-Erklärung herunter: